Baccara Glossar

Baccara Glossar

Die Baccara Fachwörter

Wer das Baccara Glossar nicht kennt, der braucht eigentlich gar kein Baccaraspiel anzufangen. Wie alle Glücksspiele hat auch Baccara seine eigene Sprache, seine eigenen Baccara Fachwörter. Das Baccara Glossar von Casinobonus.org ermöglicht es dir, alle Baccara Fachbegriffe zu lernen und so keine Verständnisprobleme beim Baccaraspiel mehr zu haben.

Daher empfehlen wir dir: Sieh dir unser Baccara Glossar genau an und lerne alle Baccara Fachwörter, die du brauchst, um ein echter Baccara Profi zu werden.

WO MAN ONLINE BACCARA SPIELEN KANN

Baccara Glossar

Baccara: Das erste Fachwort in unserem Baccara Glossar ist der Name des edelsten aller Glücksspieleund auch die Bezeichnung der schlechtesten aller Hände mit einem Wert von null.

Baccarat Banque: Eine europäische Spielvariante des Baccara, in der die Spieler nur auf die „Player“ Position setzen können.

Baccara Chemin de Fer: Die älteste noch gespielte Regelvariante überhaupt. Hier wird der Schuh unter den Spielern im Kreis weitergegeben.

Banker: Eine Spielposition, die sich in allen Baccara Spielen, und daher auch als Fachbegriff in unserem Baccara Glossar findet. Der Banker ist in der Regel auch der Dealer und ist nach der Player Position an der Reihe.

Bankroll: Auch „Budget“. Beschreibt das Geld, das du ins Baccaraspiel mitbringst.

Cheval: Eine Regelvariante, die Wetten auf zwei Hände ermöglicht.

Coup: Viele Baccara Fachbegriffe sind auf Französisch. Der Coup beschreibt eine einzelne Spielrunderunde.

Croupier: In einigen Baccara Varianten wird der Dealer vom Croupier ersetzt.

Draw: Das Aufnehmen einer neuer Karte gemäß den Regeln. Viele Glückspiele haben diese Regel, so dass du diesen Begriff nicht nur in unserem Baccara Glossar finden wirst.

Egalite: Beim Punto Banco der Gleichstand zwischen Player und Dealer.

Go Bank: Gegen die volle Einsatzhöhe der Bank zu wetten.

Hand: Kein Baccara Glossar wäre vollständig, ohne die Hand (auch Blatt genannt) zu erwähnen. Hierbei handelt es sich um die Karten, die jede Position ausgeteilt bekommt.

House Advantage: Auch „Hausvorteil“. Der Langzeitgewinn, den das Casino innerhalb eines Spiels aus jedem Spiel oder jeder Wette schöpft. Beim Baccara ist das House Edge so niedrig, dass man mitunter auch noch eine Kommission verlangt.

Ladderman: Der Casino Angestellte, der die Baccara Tische überwacht und die Spieler berät.

Le Grande: Ein Blatt mit einem Wert von neun.

Modulo 10: Dieser Terminus bedeutet, dass bei der Berechnung des Wertes einer Hand die Zehnerstelle gestrichen wird. Wenn der Spieler also eine Hand mit einem Wert von 12 hat, so wird die eins gestrichen und die Hand hat einen tatsächlichen Wert von zwei. Alle Baccarat Blätter in allen Varianten werden nach dem Modulo 10 System berechnet.

Natural: Ein Blatt, das mit den ersten beiden Karten einen Wert von acht oder neun erreicht.

Player: Der „Player“ ist nicht einfach ein Spieler, sondern eine Position, auf deren Hand du wetten kannst.

Point: Im Baccaraspiel ist ein Point entweder eine einzelne Werteinheit oder auch die durch das Modulo 10 (siehe dort) errechnete Summe eines Baccara Blattes.

Punter: Zahlende Spieler bei einem Baccaraspiel.

Punto Banco: Eine in den USA sehr beliebte Variante des Baccara.

Shoe: Auch “Schuh”. Der Schuber, aus dem die Karten gezogen werden.

Stand: „Stand“ bedeutet laut unserem Baccara Glossar zwei Dinge: die Entscheidung, keine weiteren Karten zu akzeptieren, oder den Entschluss eines Spielers, den Tisch zu verlassen.

Tie: Mit diesem Begriff endet unsere Baccara Glossar Sammlung der Baccara Fachwörter. Dies ist die bestauszahlendste, aber auch riskanteste Wette im Baccara. Hierbei wettet man darauf, dass zwischen Banker und Player ein Unentschieden gespielt wird. Die hohen Auszahlungsraten machen jedoch die äußerst geringen Chancen nicht wett.

Durch dieses Baccara Glossar hast du nun eine Zusammenstellung von Fachwörtern an der Hand, die dir beim Baccaraspiel helfen werden, dich am Tisch und im Regelwerk zurechtzufinden, So wirst du mit unserem Baccara Glossar nicht nur noch mehr Freude an einem der schönsten und traditionsreichsten Glücksspiele der Welt finden, sondern auch die Möglichkeit haben, öfter zu gewinnen.

Das Baccara Glossar ist also keineswegs ein nettes Gimmick, das man einfach ignorieren sollte. Es ist wichtig, dass du die Sprache des Spiels kennst, wenn du am Tisch für voll genommen werden willst – oder eine Chance haben möchtest, das Spiel zu beherrschen.

ÄHNLICHE ARTIKEL